CONspiracy – Die Geschichte der (Online-) Convention

Vor vielen, vielen Jahren, genauer gesagt 1995, hatten die beiden Pegasus Spiele-Gründer Andreas und Karsten eine Idee, die fast genauso genial war wie die Gründung von Pegasus Spiele selbst (1993): Wie wäre es, eine eigene Spiele-Convention auszurichten, quasi eine Pegasus Spiele-Messe? Gesagt, getan – die erste CONspiracy war geboren! Ihren Namen hat die CONspiracy übrigens Illuminati: Neue Weltordnung zu verdanken, einem Sammelkartenspiel von Steve Jackson Games, das Pegasus Spiele Mitter der 90er auf Deutsch veröffentlichte. Den Einladungen zur Pegasus Spiele-Convention nach Friedberg folgten 1995 und 1996 zahlreiche Spieleinteressierte aus ganz Deutschland sowie namenhafte internationale Gäste wie Paolo Parente, Decipher, White Wolf, Steve Jackson Games und selbst Richard Garfield. Und auch die erste Deutsche Magic: The Gathering-Meisterschaft mit 512 Teilnehmern fand 1995 auf der CONspiracy statt. Danach nahmen andere Projekte die beiden Pegasus-Gründer und ihr Team in Anspruch und die epischen Schlachten, ausgefochten bei einer Partie Magic oder Illuminati auf der CONspiracy, gerieten in Vergessenheit – für fast 25 Jahre! 

Als im Frühjahr Großveranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt wurden, traf uns das ebenso wie viele andere Branchen und Unternehmen völlig unvermittelt. Spielemessen sind für uns der Ort, an dem wir euch treffen und mit euch spielen können. Darauf bereiten wir uns monatelang intensiv vor, planen unser Spieleangebot, überlegen uns Aktionen und Events (für die Spiel Doch! hatten wir z.B. ein großes Der Kartograph-Turnier geplant), produzieren Goodies und und und. Jede Messe ist auch für uns ein einzigartiges Event, denn nirgendwo sonst treffen sich hunderte, tausende von Menschen, um gemeinsam zu spielen. Doch dieses Jahr sollte das alles wegfallen? Könnten wir euch doch nur wie Mitte der 90er Jahre zu uns nach Friedberg einladen… Gesagt, getan! Und dank des digitalen Wandels in den letzten 25 Jahren müsst ihr euch dieses Mal nicht um Anreise und Schlafplatz kümmern, sondern wir bringen die Messe zu euch nach Hause – ganz entspannt und garantiert Abstandsregelkonform.

Nachdem die Idee für eine digitale Convention geboren war, war schnell klar, dass diese angelehnt an die Tradition der ersten Pegasus-Messen, CONspiracy heißen würde. Soweit so gut, doch nun begann Mitte März der herausfordernde Part. Denn auch wenn wir bereits viel Erfahrung mit physischen Messen haben, so war eine Online-Convention dennoch Neuland für uns. Daher haben wir mit unserem langjährigen Partner Orkenspalter TV einen absoluten Profi im Online-Bereich als Medienpartner mit ins Boot geholt. Gemeinsam haben wir innerhalb kürzester Zeit ein buntes Programm für euch zusammengestellt und am 10. und 11. April war es dann soweit: Unsere erste Online-Convention CONspiracy fand als eine der ersten Online-Messen im Spielebereich überhaupt statt: Mhairé von Orkenspalter TV moderierte den Livestream mit Workshops, Talkrunden, Contest, Tombola und vielem mehr, während parallel Rollenspielrunden über Discord angeboten wurden.

Nachdem die erste CONspiracy ein voller Erfolg war stand schnell fest, das wollen wir wiederholen! Und so begann die Planung für die CONspiracy 2. Gut einen Monat lang haben wir am Programm und am Angebot geschraubt und euer Feedback der ersten Convention ausgewertet. Dabei heraus kam eine noch interaktivere Veranstaltung mit deutlichem Brettspielbezug. Während Orkenspalter TV erneut die Con-Bühne, den Livestream, gestalteten, gab es nun auch „Händlerstände“, ein gemütliches Zusammenkommen in der Küche bzw. der Bar via Videotelefonie für den Kaffee am Morgen oder den Absacker am Abend, Rollenspielrunden und vieles mehr.  Um den Überblick über alle Angebote zu behalten, hatten wir für die CONspiracy 2 eine eigene Convention-Map zusammengestellt. Dort gab es auch den Punkt „Bibliothek“ hinter dem sich unsere Online-Spieleausleihe mit zahlreichen Brettspielen aus unserem Verlagsprogramm sowie ausgewählte Prototypen verbirgt. Dieses Angebot war ein voller Erfolg, genau wie die gesamte CONspiracy 2, weswegen ihr nach wie vor die Möglichkeit habt, die Bibliothek zu nutzen und die Spiele dort zu spielen. 

Und wir haben noch lange nicht genug! Deswegen findet von 17.-19 Juli bereits die dritte Online-Convention statt – fast auf den Tag genau 24 Jahre nach der letzten CONspiracy der 90er-Jahre. Und damals wie heute dürft ihr euch auf jede Menge Brett- und Rollenspielangebote freuen: Das Angebot an (Rollen)spielrunden ist größer denn je, denn erstmals sind alle Spielsysteme zugelassen. (Solltet ihr selbst noch eine (Rollen)spielrunde, einen Workshop oder etwas ähnliches anbieten wollen, meldet euch ganz einfach hier an.) Das Brettspielangebot in unserer Bibliothek haben wir seit der letzten Con stetig ausgebaut. Unser Discord-Server ist nicht mehr „nur“ Austragungsplatz für die zahlreichen Rollenspielrunden, sondern auch ein Ort für nette Gespräche rund um euer liebstes Hobby und vieles mehr. So findet ihr dort während der Veranstaltung auch zahlreiche Spieleerklärer, die euch genau wie bei einer „echten“ Messe die Neuheiten erklären und euch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Apropos Neuheiten, was wäre eine Messe ohne Neuheiten und Aktionsangebote? Damit ihr auch 2020 nicht auf eure Messeschnäppchen verzichten müsst, erhaltet ihr während der CONspiracy zahlreiche Neuheiten exklusiv bei teilnehmenden stationären Fachhändlern zu tollen Aktionspreisen. Übrigens, alle teilnehmenden Spieleläden nehmen auch Vorbestellungen an. Es warten Celtic, The Magnificent, Bad Bones, Aeon´s End und weitere mehr. Also ab zu eurem Lieblingsladen! Kostenlose Goodies gibt es bei eurem Kauf übrigens noch obendrauf. Sollten es euch eher Rollenspiele angetan haben, auch kein Problem. Denn während der CONspiracy 3 gibt es auf Pegasus Digital 25% Rabatt auf alle PDFs. Und den Shadowrun-Roman Der vitruvianische Moment gibt es von 16.-19.7. sogar als Gratis-Download.

Zurück am heimischen Rechner dürft ihr euch bei der CONspiracy 3 dann nicht nur auf den Rollenspiel-Livestream von Orkenspalter TV freuen, sondern dieses Mal zusätzlich auf einen Brettspiel-Livestream von Hunter & Cron. Außerdem sind zahlreiche weitere Partnerverlage mit an Bord, die euch während der drei Con-Tage ihre Neuheiten im Livestream vorstellen, in Talkrunden Rede und Antwort stehen und vieles mehr.

Und auch wenn wir auf das Spielen am Spieltisch wohl noch etwas verzichten müssen, möchten wir euch dennoch, genau wie 1995 und 1996, herzlich zu uns nach Friedberg in unser Firmengebäude einladen. Möglich wird dies dank virtueller Firmenführungen an deren Ende sogar noch eine kleine Überraschung auf alle Teilnehmer wartet. Anmelden könnt ihr euch hier. Wir freuen uns jedenfalls auf euch und auf eine (denk)würdige CONspiracy 3!

Alle Infos zur CONspiracy findet ihr unter www.conspiracy-con.de

 

Ihr habt Fragen, Anmerkungen oder Anregungen? Wir freuen uns auf eure Kommentare zum aktuellen Blogbeitrag im Forum oder eure E-Mail an blog@pegasus.de.