Wettbewerb – Es war einmal eine Geistermaus …

Seit November letzten Jahres haben wir das Kreisel-Geschicklichkeitsspiel Ghost Adventure bei uns im Sortiment (und bei unserem Online-Lagerverkauf aktuell sogar um 10% reduziert!). An alle, die jetzt wegklicken wollen, weil Geschicklichkeitsspiele nichts für euch sind, lasst euch gesagt sein, dieses ist anders! Zunächst mal tretet ihr bei Ghost Adventure nicht in Konkurrenzkampf mit euren Mitspielern, sondern ihr spielt und gewinnt bzw. verliert alle gemeinsam. Egal ob mit bis zu vier Spielern oder in der Solo-Variante, euer Ziel ist es, einen Kreisel über mehrere Spielpläne zu führen, dabei Aufgaben zu und Missionen zu erfüllen. Dazu haltet ihr immer einen der Spielpläne in der Hand und manövriert den sich (hoffentlich) drehenden Kreisel darüber. Jede der Spielplanseiten hat Vertiefungen, die ihr überqueren oder durchkreiseln müsst. Aber jede Seite hat auch ihre Besonderheiten: Giftige Tümpel, Löcher, die drohen, euch zu verschlucken, aber auch Teleportfelder oder versteckte Tränke, die euch helfen, wenn euer Kreisel doch mal stehen bleibt. Soweit so gut, aber jetzt wird es tricky: Ihr müsst nicht nur einen bestimmten Weg auf einem Spielplan abkreiseln, sondern ihr müsst den Kreisel auch hüpfen lassen, den Spielplan wechseln und euren Spielplan manchmal sogar mitten im Verlauf des Kreisels auf die Rückseite drehen. Klingt unmachbar? Das dachte sich der ein oder andere Kollege bei uns auch, aber siehe da, es klappt! Alle, die unsere Let´s Play-Partie während der SPIEL.digital verfolgt haben, wissen jetzt, wovon wir sprechen – da wurden selbst Geschicklichkeitsspielmuffel zu echten Fans! ?

Wenn ihr trotzdem noch skeptisch seid, dass ihr das hinbekommt, dann keine Sorge: In der Spielanleitung von Ghost Adventure findet ihr eine Trainingsmission, die ihr in der Spielschachtel selbst spielen könnt. Dass euer Kreisel vom Spielplan kreiselt, müsst ihr so also schon mal nicht befürchten! Spätestens danach seid ihr bestens gerüstet, um die insgesamt 56 Missionen des Spiels zu absolvieren. Diese führen euch über die vier Spielpläne mit insgesamt acht Welten – vom Dorf der Mäuse ins Feld der Kaninchen in die Höhle des Nordgeists in den Sumpf der Fee Mab und noch viel weiter! Wenn ihr euch jetzt noch nicht so genau vorstellen könnt, was euch erwartet, dann schaut mal in das Video unseres Partners Buzzy Games:

 

 

Aber bei Ghost Adventure ist nicht nur das Spielprinzip etwas ganz Besonderes, sondern auch das Thema des Spiels ist wahrlich außergewöhnlich. Wir hoffen, ihr sitzt bequem und gemütlich mit einer Tasse Tee, Kaffee, Punsch oder was auch immer euer Wohlfühlgetränk ist, denn wir möchten euch die abenteuerliche Geschichte einer mutigen Geistermaus erzählen:

„Es war einmal ein verwunschener Wald, in dem lebte ein Volk von Waldtieren. Über ihr kleines Waldreich wachten die steinernen Statuen der Vorfahren und die Tiere des Waldes lebten viele Sonnenwenden lang glücklich und zufrieden in Frieden und Eintracht. Doch eines Tages näherten sich unzählige Schiffe der Küste ihres Reiches: Die Wolfskrieger des Nordens waren gekommen und sie waren bis an die Zähne bewaffnet! Sie zerstörten die Statuen der Vorfahren und fingen die Schutzgeister ein, die darin wohnten. Die Waldbewohner waren verzweifelt! Als dann auch noch der fürchterliche Geist des Nordens mit seinen monströsen Gehilfen auftauchte, schien ihr Schicksal besiegelt. Doch ein Schutzgeist konnte entkommen: eine kleine Geistermaus. Ihrer magischen Kräfte beraubt und nur mit ihrem magischen Kreisel bewaffnet war die Geistermaus gezwungen, in den Schutz des Waldes zu fliehen. Am Ende ihrer Kräfte und entmutigt kam sie schließlich am Haus der Eulenfee an. Doch die weise Eule sah, was die Geistermaus wirklich war – die letzte Hoffnung für die Tiere des Waldes! Und so kümmerte sich die Eulenfee um die Maus, bis diese wieder anfing, sich zu drehen und sich voller Mut und gemeinsam mit der Eule auf den Weg machte, um das Volk des Waldes zu retten!“

Wie das war´s schon? Nein, nein, die Geschichte der Geistermaus hat gerade erst begonnen! Doch jetzt kommt ihr ins Spiel, denn wir sind gespannt darauf, wie ihre Geschichte weitergeht. Erzählt uns eure Version der Geschichte! Dabei könnt ihr euch entweder am Comic-Abenteuerheft orientieren, das Ghost Adventure beiliegt und das die Geschichte der Geistermaus in Bildern wiedergibt, oder ihr erzählt uns völlig frei eure eigene Version der Geschichte. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – egal ob in wenigen Sätzen oder in längerer Version, wir wollen wissen, wie es in eurer Geschichte mit der Geistermaus weitergeht! Und die drei Geschichtenschreiber, deren Geschichten uns am meisten begeistern, dürfen sich außerdem auf ein Exemplar unseres verhexten Zauberschülerspiels Abra Kazam! freuen. Wir freuen uns auf eure Einsendungen an blog@pegasus.de bis spätestens 12.02.2021.*

 

Ihr habt Fragen, Anmerkungen oder Anregungen? Wir freuen uns auf eure Kommentare zum aktuellen Blogbeitrag im Forum oder eure E-Mail an blog@pegasus.de.

 

* Teilnahmebedingungen:  Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben. Die Teilnahme ist von 15.01.2021 bis einschließlich 12.02.2021 und ausschließlich via E-Mail an blog@pegasus.de möglich und kostenlos. Der Teilnehmer räumt dem Veranstalter ein zeitlich und örtlich unbeschränktes und unentgeltliches Nutzungsrecht zur Speicherung der Beiträge sowie zur öffentlichen Zugänglichmachung ein. Die Gewinner werden persönlich via E-Mail benachrichtigt. Es gelten zudem die allgemeinen Pegasus Spiele Teilnahmebedingungen: www.pegasus.de/news/gewinnspiele/teilnahmebedingungen/