MAGISCHER UMWELTSCHUTZ

Friedberg, 20. Juni 2017: Am 17. Juni 2017 wurde das außergewöhnliche Deckbau-Spiel Mystic Vale von der „Academy of Adventure Gaming Arts and Design“ mit dem wichtigsten amerikanischen Spielpreis, dem Origins Award, in der Kategorie „Card Game of the Year“ ausgezeichnet. Der von den Spielern vergebene Preis „Fan Favorite“ wurde ebenfalls an Mystic Vale verliehen. Außerdem ist die deutsche Erweiterung „Tal der Magie & Tal der Wildnis“ ab sofort bei Pegasus Spiele für 19,95 Euro UVP erhältlich.

In der Rolle von Druiden müssen die Spieler bei Mystic Vale das verdorbene Tal des Lebens heilen und die Natur retten. Autor John D. Clair variiert das bekannte Spielprinzip der Deckbau-Spiele mit einem neuen, innovativen Mechanismus: Card-Crafting. Zu Spielbeginn verfügt jeder Spieler über 20 fast leere Karten in Kartenhüllen. Im Verlauf des Spiels können die Spieler teiltransparente Kartenelemente kaufen, in die Kartenhülle schieben und so immer wieder neue Kartenkombinationen erschaffen und nutzen.

Noch mehr Abwechslung und neue Spielmechaniken enthält die Erweiterung „Tal der Magie & Tal der Wildnis“. In der Box sind die deutschen Versionen der beiden englischen Erweiterungen „Vale of the Wild“ und „Vale of Magic“ mit 108 Aufwertungskarten, 36 Unterstützungskarten und 8 Anführern zusammen enthalten. Die beiden Erweiterungs-Sets können einzeln oder zusammen mit den Karten des Grundspiels gespielt werden. “Das Tal der Magie” zeichnet sich durch neue Aufwertungen und Unterstützungen aus, die völlig neue Kombinationen und Taktiken ermöglichen. Viele Unterstützungen haben Effekte, die direkt nach dem Kauf der Karte in Kraft treten und unmittelbare Auswirkungen auf das Spielgeschehen haben. Eine neue Kartenart wird bei „Tal der Wildnis“ eingeführt. Mit den Anführern bekommt jeder Spieler zu Spielbeginn eine eigene Sonderfähigkeit, die während des Spiels genutzt werden kann und die eigene Taktik mitbestimmt. Der Kampf um den Fortbestand des Tals des Lebens geht weiter!