Spieler wählen Pegasus Titel an die Spitze

SwissGamers-BBG-Award2014_Banner

Friedberg, 09. März 2015: Weit über 500 neue Spiele erscheinen Jahr für Jahr. Klasse Spiele aus dieser Masse zu filtern braucht seine Zeit – und passionierte Spieler. Letztere haben nun nach einer gründlichen Auslese des vergangenen Spielejahres ihre Favoriten gewählt. Istanbul, AquaSphere und Imperial Settlers von Pegasus Spiele wurden geehrt.


Seit der Auszeichnung zum „Kennerspiel des Jahres“ 2014 ist die abwechslungsreiche Rubinjagd von Istanbul in aller Munde und darf in keiner Spielrunde fehlen. Auch Schweizer Spieler sind von den herausragenden Qualitäten des taktischen Basarbesuchs offensichtlich überzeugt. Unlängst haben die Mitglieder von Schweizer Spieleklubs und –vereinen auf Initiative des Spielefestivals Ludesco ihre Favoriten des vergangenen Jahres gewählt und mit dem Swiss Gamers Award 2014 ausgezeichnet. Der Gewinner: Istanbul. Damit geht die Auszeichnung bereits zum zweiten Jahr in Folge nach Friedberg, denn 2013 gewann der kooperative Brettspiel-Hit Robinson Crusoe. Ein kleiner Coup gelang zudem Stefan Felds neuem Strategiespiel AquaSphere, welches trotz eines besonders späten Einstiegs ins Wahlverfahren noch den Sprung auf Platz 4 schaffte.

Und auch die weltweite Spieler-Community ist von Kennerspielen aus dem Hause Pegasus überzeugt: Über 1 Mio. Mitglieder bilden die größte und aktivste Community in Sachen Gesellschaftsspiel - Das Online-Netzwerk BoardGameGeek. Zum neunten Mal haben die Nutzer dieses Netzwerks nun über die besten Spiele des Jahres abgestimmt – mit beachtlichem Erfolg für die englische Ausgabe des neuen Kennerspiels Imperial Settlers. Mit dem Sieg in der Kategorie „Solo Game“ und den Silbermedaillen in den Kategorien „Strategy Game“, „Card Game“ und „2-Player Game“ zählt Imperial Settlers zu den großen Gewinnern der öffentlichen  Abstimmung.