Strategische Leckerbissen

Bonfire und Hansa Teutonica Big Box erscheinen bei Pegasus Spiele

Friedberg, 03.11.2020: Kürzlich ist mit Bonfire von Stefan Feld das neueste Spiel von Exklusivvertriebspartner Hall Games bei Pegasus Spiele erschienen. Voraussichtlich im November veröffentlicht Pegasus Spiele außerdem die Hansa Teutonica Big Box – eine überarbeitete Neuauflage des vielfach ausgezeichneten Kennerspiels Hansa Teutonica inklusiver aller bisher erschienenen Erweiterungen.

Das dritte Mal in Folge stammt die Neuheit des Pegasus Spiele Partners Hall Games aus der Feder von Stefan Feld mit Illustrationen von Dennis Lohausen. Bonfire führt ein bis vier Spieler ab zwölf Jahren auf den fernen Planeten Asperia in eine fantastische Welt in der magische Bonfire für das Licht und die Energie zum Überleben sorgen. Doch diese sind erloschen und es ist an den Spielern, die dem Volk der Gnome angehören, diese wieder zu entzünden. Dazu müssen die Spieler die Aufgaben der Hüterinnen des Lichts, die die Bonfire vor langer Zeit erschaffen haben, erfolgreich erfüllen. Auf ihrem persönlichen Spielplan, ihrer Stadt, puzzeln sie Schicksalsplättchen nebeneinander. Je mehr gleiche Felder einer Farbe dabei nebeneinander liegen, desto mehr Aktionsmarker der zugehörigen Aktion bekommen sie. So können sie zum Beispiel eine Wächterin in die eigene Stadt einladen oder einen weiteren Gnom rekrutieren, der eine besondere Fähigkeit oder Siegpunkte mit sich bringt. Im Laufe des Spiels müssen die Spieler verschiedenste Tätigkeiten ausführen wie Rohstoffe sammeln, Aufgaben erfüllen, Hüterinnen einsammeln oder ihnen Portale bauen.

Das Expertenspiel besticht in Feld-Manier mit einer vielschichtigen und eng verzahnten Mechanik bei der die richtige Mischung aus vorausschauender Planung und Flexibilität gefordert ist. Aufgrund weniger unterschiedlicher Aktionsmöglichkeiten ist die Einstiegshürde verhältnismäßig niedrig. Gleichzeitig sorgen jedoch vielfältige Kombinationsmöglichkeiten der Aktionen für einen hohen Wiederspielreiz – nicht nur für Optimierungsfans. Bei der Scoutaktion des Spielermagazins Fairplay (www.fairplay-online.de/) während der SPIEL.digital schaffte es das Expertenspiel auf den zweiten Platz hinter MicroMacro: Crime City. Teaser-Video zu Bonfire: www.youtube.com/watch?v=4qC01KWeUZ4

Mit der Hansa Teutonica Big Box erscheint voraussichtlich im November ein Klassiker als Big Box bei Pegasus Spiele. Diese enthält sowohl das Grundspiel als auch alle bisher erschienenen Erweiterungen (die drei bislang veröffentlichten Spielpläne, die Karten-Erweiterung, die Adventskalendererweiterung Gunst des Kaisers). Drei bis fünf Spieler ab zwölf Jahren begeben sich in dem Kennerspiel von Andreas Steding, das unter anderem 2010 von der Jury Spiel des Jahres empfohlen wurde und zwei Golden Geek Awards gewonnen hat, auf die Spuren der deutschen Hanse. Als Kaufleute versuchen sie ihr Ansehen zu vermehren, indem sie neue Niederlassungen gründen und ein großes und gut funktionierendes Netzwerk aufbauen. Dazu versuchen sie, möglichst effizient Händler einzusetzen, um Handelsrouten einzurichten und Handelsposten zu besetzen.

Hansa Teutonica ist ein Kennerspiel, das besonders durch eine hohe Interaktion zwischen den Spielern besticht. Vermeintlich negatives Geblockt-Werden kann sich dabei als vorteilhaft herausstellen. Vielfältige Möglichkeiten und unterschiedlichste Strategien sorgen für anhaltenden Spielspaß.

Interessierte finden beide Neuheiten in der digitalen Spieleausleihe (www.pegasus.de/spieleausleihe) von Pegasus Spiele.